Thobi Artist Management

AMY

vormals Nick Körber

Musicaldarstellerin | Sängerin | Schauspielerin

she/her

STIMMFACH

Baritenor G-a‘ I
Rockfalsett bis g“

SPIELALTER

18 – 30

NATIONALITÄT

Deutsch

GRÖSSE

180cm

KONFEKTION

M

HAARFARBE

pink I dunkelblond (natur)

AUGENFARBE

blau

SPRACHEN

Deutsch (Muttersprache)
Englisch (fließend)
sächsischer Dialekt

SKILLS

Moderation, Coaching, Bühnenkampf, Regie

AMY ist Musicaldarstellerin, Sängerin und Schauspielerin. Sie studierte Schauspiel und Gesang an der Akademie für darstellende Kunst. Sie gehört zu den ersten Trans*Musicaldarsteller*innen im deutschsprachigen Raum.

Nach Abschluss des Studiums führte es AMY zuerst zu den Birsteiner Festspielen, bei welchen sie in der Uraufführung des Musicals DER WILDE GRIMM die Titelrolle übernahm, für welche Jochen Flach (Trailermusik für Hunger Games Mockingjay“, „No Time To Die“, „Star Wars Rouge One“) die Musik eigens auf ihre Stimme komponierte. AMY war von 2017-2022 als Musicaldarstellerin am Eduard-von-Winterstein-Theater engagiert.

Mit Rollen, wie unter anderem als jüngste*r Darsteller*in des Conférenciers im Musical CABARET wurde sie überregional bekannt. Eine Rolle mit der sie auch am Landestheater Eisenach zu sehen war. AMY war am Winterstein-Theater und am Theater Paderborn als Frank’N’Furter in Richard O’Briens Kultmusical THE ROCKY HORROR PICTURE SHOW zu erleben und gab in den Sommern 2021/22 erfolgreich den Gomez Addams in „The Addams Family“ bei den Greifenstein Festspielen. Seit Mai 2022 spielt sie die Kultfigur der Hedwig im Musical HEDWIG AND THE ANGRY INCH in der Tour von Moving Stage Shows e. V., in der neuen Übersetzung von Roman Hinze und Johannes von Matuschka, die dadurch erstmals in Deutschland zu hören ist.

Seit Oktober 2023 steht AMY als Leo Bloom im Broadway-Hit THE PRODUCERS in der Musikalischen Komödie Leipzig auf der Bühne.

2024 wird sie zum ersten Mal bei den Luisenburg Festspielen in JESUS CHRIST SUPERSTAR als Herodes zu erleben sein.

STIMMFACH

Baritenor G-a‘ I
Rockfalsett bis g“

SPIELALTER

18 – 30

NATIONALITÄT

Deutsch

GRÖSSE

180cm

KONFEKTION

M

HAARFARBE

pink I dunkelblond (natur)

AUGENFARBE

blau

SPRACHEN

Deutsch (Muttersprache)
Englisch (fließend)
sächsischer Dialekt

SKILLS

Moderation, Coaching, Bühnenkampf, Regie

AMY

vormals Nick Körber

Musicaldarstellerin | Sängerin | Schauspielerin

she/her

AMY ist Musicaldarstellerin, Sängerin und Schauspielerin. Sie studierte Schauspiel und Gesang an der Akademie für darstellende Kunst. Sie gehört zu den ersten Trans*Musicaldarsteller*innen im deutschsprachigen Raum.

Nach Abschluss des Studiums führte es AMY zuerst zu den Birsteiner Festspielen, bei welchen sie in der Uraufführung des Musicals DER WILDE GRIMM die Titelrolle übernahm, für welche Jochen Flach (Trailermusik für Hunger Games Mockingjay“, „No Time To Die“, „Star Wars Rouge One“) die Musik eigens auf ihre Stimme komponierte. AMY war von 2017-2022 als Musicaldarstellerin am Eduard-von-Winterstein-Theater engagiert.

Mit Rollen, wie unter anderem als jüngste*r Darsteller*in des Conférenciers im Musical CABARET wurde sie überregional bekannt. Eine Rolle mit der sie auch am Landestheater Eisenach zu sehen war. AMY war am Winterstein-Theater und am Theater Paderborn als Frank’N’Furter in Richard O’Briens Kultmusical THE ROCKY HORROR PICTURE SHOW zu erleben und gab in den Sommern 2021/22 erfolgreich den Gomez Addams in „The Addams Family“ bei den Greifenstein Festspielen. Seit Mai 2022 spielt sie die Kultfigur der Hedwig im Musical HEDWIG AND THE ANGRY INCH in der Tour von Moving Stage Shows e. V., in der neuen Übersetzung von Roman Hinze und Johannes von Matuschka, die dadurch erstmals in Deutschland zu hören ist.

Seit Oktober 2023 steht AMY als Leo Bloom im Broadway-Hit THE PRODUCERS in der Musikalischen Komödie Leipzig auf der Bühne.

2024 wird sie zum ersten Mal bei den Luisenburg Festspielen in JESUS CHRIST SUPERSTAR als Herodes zu erleben sein.

Ausbildung

2013 – 2017

Akademie für Darstellende Kunst, Ulm
Schauspiel, Gesang, Regie (Wahlfach)

2014

Theaterfestival Nenzing
unter der Leitung von Dr. Manfred Jahnke

2016

Forumtheater-Workshop
bei Yvonne Racine

Festengagements

2017 – 2022

Eduard-von-Winterstein-Theater, Annaberg-Buchholz

Auszeichnungen

2023

MUT-Wettbewerb, Gärtnerplatztheater München
Sonderpreis des Salzburger Landestheaters

Stücke (Auswahl)

2024

EIN WENIG FARBE
Musikalische Komödie, Leipzig
R: Lucia Reichard

Leo Bloom

2024

JESUS CHRIST SUPERSTAR
Luisenburg Festspiele Wunsiedel
R: Birgit Simmler| C: Tim Zimmermann

Herodes

seit 2022

HEDWIG AND THE ANGRY INCH
Tour von MOVING STAGE SHOWS e. V., Annaberg-Buchholz, Marburg, Fürth, Greiz, Leipzig
R: Jens Daryousch Ravari

Hedwig

2023 / 2024

THE PRODUCERS
Musikalische Komödie, Leipzig
R: Dominik Wilgenbus | C: Mirko Mahr

Helena

2023

THE ROCKY HORROR SHOW
Theater Paderborn
R: Dietmar Horcicka | C: Eric Rentmeister

Frank’N’Furter

2022

CABARET
Landestheater Eisenach
R: Jule Kracht I C: Luches Huddleston Jr.

Conférencier

2022 / 2023

SHE LOVES ME
Eduard-von-Winterstein-Theater
R: Dominik Wilgenbus | C: Vladimir Golubchyk

Georg Nowack

2022

JEDERMANN
St. Annenkirche, Annaberg-Buchholz
R: Markus Steinwender

Teufel

2021/22

THE ADDAMS FAMILY
Greifenstein Festspiele
R: Tamara Korber | C: Sonja Elstermann

Gomez Addams

2021

SARG NIEMALS NIE
Eduard-von-Winterstein-Theater
R: Sebastian Gühne

David

2020

THE ROCKY HORROR SHOW
Eduard-von-Winterstein-Theater
R: Tamara Korber | C: Irina Pau

Frank‘N‘Furter

2020

HAROLD UND MAUDE
Eduard-von-Winterstein-Theater
R: Matthias Nagatis

Harold

2020

DER KIRSCHGARTEN
Eduard-von-Winterstein-Theater
R: Matthias Nagatis

Pjotr Trofimow

2019/20

GRIMM!
Eduard-von-Winterstein-Theater
R: Tamara Korber | C: Stefan Haufe

Grimm

2019

DIE SCHATZINSEL
Greifenstein Festspiele
R: Tamara Korber | C: Sigrun Kressmann

Louis Stevenson

2018/19

CABARET
Eduard-von-Winterstein-Theater
R: Urs A. Schleiff | C: Gesine Sand

Conférencier

2018

HEISSER SOMMER
Greifenstein Festspiele
R: Axel Poike | C: Kirsten Hocke

Kay

2018

DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN
Eduard-von-Winterstein-Theater
R: Tamara Korber

Graf vom Strahl

2017

SONNENALLEE
Eduard-von-Winterstein-Theater
R: Dietrich Kunze | C: Bernadette Gäbler

Mario

2017

TSCHICK
Theaterhaus am Kuhberg, Ulm
R: Stella Seefried

Maik

2016/17

DER WILDE GRIMM
Birsteiner Festspiele
R: Axel Brauch | Britta Schäfer-Clarke

Ludwig Emil Grimm

Cookie Consent mit Real Cookie Banner